NewsNews

30.11.2015 Dennis Heskamp in Dubai

Am 30. November beginnen die World Air Games in Dubai. Auftakt sind die ersten beiden Wertungsflüge der Indoor-Kunstflug-Piloten. Sie fliegen in einem der großen Einkaufszentren; von vier Etagen aus können die Besucher der Dubai Mall die Flüge zur Musik bestaunen. Die Eisbahn, auf der sonst Schlittschuh-Läufer ihre Runden drehen, wird für Piloten und Jury extra für die WAG abgedeckt. Jeder der 12 eingeladenen Piloten aus zwölf Ländern fliegt in Summe viermal zu zwei unterschiedlichen Musikstücken, die er sich zusammengestellt hat. Favoriten gibt es kaum – das Niveau ist sehr hoch! Bei den Arabern kam Denis Heskamp, der deutsche Pilot, aber schon mal gut an.

Dennis Dubai 2015 klein

 


22.03.2015: Weltmeisterschaft Indoor Kunstflug – Dennis bringt Silber- und Bronze- Medaille in die Grafschaft.

Dennis 2015

Mit einem fantastischen 3. Platz bei der Weltmeisterschaft im Indoor-Kunstflug, der “FAI F3P World Championship for Indoor Aerobatic Model Aircraft“ in Pruszków bei Warschau in Polen, erkämpfte sich der erst 16jährige Pilot Dennis Heskamp aus Lohne, in den Tagen vom 14. bis 22.03.2015 die Bronzemedaille in der Junioren-Wertung beim Programm-Fliegen F3P. In seiner Paradedisziplin, dem Aeromusikal, erzielte Dennis bei einem parallel in Polen geflogenen Wettbewerb, sogar den zweiten Platz in der Junior-Wertung und erhielt für diese tolle Leistung eine Silbermedaille.   IMG_4588

Gleich zwei von den 4 Piloten aus dem F3P WM Deutschland Team konnte Dennis mit seinen präzisen Flügen hinter sich lassen und platzierte sich damit als zweit bester Deutscher Pilot in der Gesamtwertung.

 IMG_4035

Möglich wurde dieser Erfolg durch das wochenlange Bauen seiner nur ca. 50 bis 60 Gramm leichten Wettbewerbsmodelle und durch intensives und ehrgeiziges Training in Sporthallen von dem Landkreis Grafschaft Bentheim in Nordhorn und in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Lohne-Wietmarschen. Weil die Austragungshalle, die BGZ Arena in Pruszków (Polen), mit ca. 26 Meter Höhe viel höher ist als unsere heimischen Sporthallen mit nur ca. 6,90 m, gestaltete sich das Training für das geforderte Flugprogramm der FAI für Dennis nicht ganz einfach. Um auch ein Gefühl für große Höhen zu bekommen, gab es für Dennis und dem Deutschen F3P Nationalteam, Ende 2014 schon die Möglichkeit in der großen Dortmunder Westfalenhalle 2 volle Tage zu trainieren. Für den Feinschliff seines schweren Flugprogramms und seinem Aeromusikals, wo Dennis nach Musik eine selbst ausgearbeitete Choreografie zu fliegen hat, bekam Dennis gleich mehrere 2 Stunden Slots zum Training in unserer heimischen ca. 13 Meter hohen Emsland Arena in Lingen.

Dennis und der MFC Nordhorn bedanken sich herzlich, für die tolle Unterstützung bei allen, die für die Vergabe der Hallenzeiten verantwortlich sind und ihm diese wichtigen Trainingseinheiten ermöglicht haben. An dieser Stelle auch ein dickes Dankeschön an Dennis seine heimischen Sponsoren, an die Firmen Heizung und Sanitär Heilen und dem Dachdecker Hellhake aus Lingen, sowie den Firmen Stahlbau Peters aus Itterbeck und der Firma Elektro Sasse aus Bremerhaven. Ohne diese tolle Unterstützung dieser Firmen, könnte Dennis seine hochwertigen Wettbewerbsmodelle nicht finanzieren. Wenn man einmal bedenkt, dass der aktuelle Goldpreis bei 32 bis 35 Euro/Gramm liegt, ist so ein 50 Gramm schweres und 1.500,- teureres Hallen-Wettbewerbsmodell mit seinen 30 Euro/Gramm fast so teuer wie Gold.

Die nächste F3P Weltmeisterschaft wird 2017 in der Stadt Straßburg in Frankreich ausgetragen,  wo Dennis gerne wieder das Deutsche F3P Team unterstützen würde. Erforderlich dafür ist aber, das Dennis auch 2016, bei nationalen Meisterschaften, wieder sehr gute Leistungen in dieser Wettbewerbsklasse zeigt, denn die Auswahl der WM Piloten erfolgt, genau wie auch zu dieser Weltmeisterschaft 2015, nach den strengen Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB.

Ein ganz besonderes Highlight für Dennis und dem MFC Nordhorn ist, das Dennis sich, wegen seiner herausragenden Leistung bei dieser WM in Polen qualifiziert hat, an der spektakulärsten Weltmeisterschaft im Modellflug teilnehmen zu können. In seiner Paradedisziplin kann Dennis sich im Freestyle (Fliegen nach Musik) mit den besten Piloten der Welt messen. Es geht um die FAI World Air Games der, FAI Klasse F6B in Dubai 2015. Vom 01. bis 12. Dezember 2015 werden die besten Top-Flugsportler aus der ganzen Welt in die Vereinigte Arabische Emirate nach Dubai reisen, um in der größten Luftsportveranstaltung der Welt, den FAI World Air Games zu konkurrieren. Über einen Zeitraum von 12 Tagen, werden die Zuschauer an ganz besonderen Orten, mit hervorragender Aussicht auf die Palme und die Skyline von Dubai genießen, während die Weltklassepiloten Wettbewerbe und Flugshows in die Hallen und den Himmel zaubern werden. Es wird ein Feuerwerk an Manövern und Figuren mit Lichtshow und Spezialeffekte geben, die nur über dem Boden dargeboten werden können. Bei diesen World Air Games wird Dennis Heskamp als einziger Weltklasse-Pilot sein Können für Deutschland zeigen dürfen.

In den Sommermonaten, wird Dennis sich aber im Outdoorflug erst mal wieder auf einige nationale und internationale Wettbewerben der Klassen F3A-X und den Europen Acro Cup (EAC) konzentrieren, an denen Dennis ja in den letzten Jahren mit einigen Siegen auch schon sehr erfolgreich teilgenommen hat. Bei diesen Wettbewerben, unter freiem Himmel, haben seine Modelle dann aber über 3,00 m Spannweite und wiegen, mit den eingebauten 170 bis 200 ccm Zwei- und Vierzylinder Motoren, bis zu 20 kg.

Wie wär`s mit einen Vereinsausflug nach Dubai?

14.11.2013 Am 09. und 10. November hat der MFC-Nordhorn e.V. die 13. Deutsche Meisterschaft im Indoor Kunstflug ausgerichtet. Wer nicht dabei sein konnte findet hier einen kurzen Bericht darüber von Nordhorn TV. 29.09.2013 Ein schöner Bericht von Nordhorn TV über das Emslandvergleichsfliegen ist bei Youtube zu finden. Übrigens, wir vom MFC-Nordhorn haben nach 2010 und 2012 auch in diesem Jahr den Pokal nach Nordhorn geholt. Glückwunsch an das Team ! 8.8.2013 Dennis nach dem Einfliegen seiner brandneuen Extra 330 SC mit 3,10 m Spannweite von CARF Models . Wow …. 10.04.2013 Jugendgruppe des MFC Nordhorn e.V. begeistert bei der Intermodellbau in Dortmund. Mehr Infos … 04.03.2013 Fantastisches Ergebnis für die Jungs des MFC Nordhorn bei der DM in Esslingen. Erster F3P Sport Dennis Heskamp. Erster F3P C Jonathan Gundlach. Erfolgreich auch Ole Beyer. Herzlichen Glückwunsch! 11.02.2013 Der Bayrischer Rundfunk berichtet über die Indoor Weltmeisterschaft in Coburg. Mit dabei die Show unserer Jungs ab Minute 2:22. Wow ! Hier gibt es das Video dazu … 09.12.2012 Gestern gab es gleich 2 Sieger vom MFC Nordhorn beim F3P Rhein-Neckar Pokal in Mannheim:-) Jonathan erflog sich im F3P-C Progamm einen tollen 3 Platz und Dennis erreichte im F3P-B Programm den zweiten Platz. Herzlichen  Glückwunsch.   08.12.2012 Auch im Winter wird geflogen, wenn das Wetter paßt. 17.11.2012 Heute waren wir zur Gast beim Spiel der 2. Handball Bundesliga im Euregium. In der Halbzeitpause haben die Kids eine tolle Show hingelegt und wurden dafür mir reichlich Beifall belohnt. Ein erneuter Gastauftritt bei der HSG Nordhorn-Lingen ist schon in Planung. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Hier ein Video dazu : 12.11.2012 Dennis Heskamp hat sich am letzten Wochenende auf dem 3. Platz, in der Klasse F3P-Sport, bei der Deutschen Meisterschaft im Indoor-Kunstflug in Köngen platziert. Am Sonntag wurde in Köngen auch die 1. Indoor-Europameisterschaft EIAC ausgeflogen, als Zusatzwettbewerb zur dieser Europameisterschaft wurde die Klasse F3P-AM (Aeromusikal) ausgeflogen. In diesem Wettbewerb der Europameisterschaft erflog Dennis einen tollen 8. Platz von 17 Piloten und war mit diesem Ergebnis zweitbester Deutscher Pilot in dieser Klasse. Nur die besten10 Piloten aus ganz Europa, die in dieser F3P-AM Klasse mitgeflogen haben, konnten sich für den letzten Durchgang qualifizieren. Es haben nur zwei Deutsche Piloten in diesen letzten Durchgang geschafft und Dennis war einer von den beiden. 🙂 Siegerehrung

20.10.2012

Toller Herbsttag am Platz bei 20 Grad

 

Oktober 2012

Die Indoor Saison geht wieder los. Heute  (06.10.) sind wir ab 16:00 Uhr zu Gast in der Mehrzweckhalle Lohne (Jahnstrasse) und ab Sonntag, den 14.10. wieder wöchentlich in der Marienschule Nordhorn.

15.09.2012

MFC-Nordhorn macht den 1. Platz beim Emslandvergleichsfliegen 2012, Jojo Heppner wird 1. in der Einzelwertung. Glückwunsch an das Team bestehend aus Dennis Heskamp, Mario Wingender, JoJo Heppner und Olli Olthuis !

05.09.2012

Dennis Freestyle

02.09.2012

Wir haben heute das neue Lehrer/Schüler System von Graupner (MX-16 und MX-12 hott) in Betrieb genommen. Es funktioniert hervorragend. Interessierte Nachwuchspiloten können nun gefahrlos das Steuern von Modellflugzeugen erlernen. Zur Not kann der Lehrer immer auf seinen Sender umschalten und kritische Situationen vermeiden.

01.09.2012

Ferienpass 2012 – 25 Kinder waren begeistert

Weiter Bilder gibt es auch in einer Galerie.

17.08.2012

9 x F4F Wildcat, Massenstart und Landung = Fun Pur !

15.07.2012

40 Jahre MFC-Nordhorn e.V., Impression aus der Vogelperspektive vom Vereinsfest